° Gartengestaltung – das fränkische Hoftor

Im Ortskern von Hainert reihen sich die ehemaligen landwirtschaftlichen Höfe entlang der Hauptstraße dicht aneinander. U-förmig umschließen Gebäude den Hof, der häufig einen Hofbaum oder einen Taubenschlag beherbergte. Der Hof ist zur Straße mit dem fränkischen Hoftor verschlossen. Dies ist eingefasst von starken Torsäulen, die oben mit einer flache Pyramide abschließen. Nachdem das Anwesen mit den Jahren diesen Charme verloren hatte, wirkte es wie ein freistehendes Einzelhaus. Eine breite Buchshecke auf dem Nachbargrundstück brachte uns auf die Idee den ursprünglichen Charakter durch eine Buchshecke wieder zu beleben. Diese Buchshecke werden wir auf unserer Seite des Hofes fortführen und Torsäulen aus Buchs nachbilden. Wir ließen uns 2012 den Buchsschnitt geben und steckten ihn in die Erde. Nach einem Jahr kann man bereits deutlich sehen, wie die Hecke wachsen wird.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s