Spuren im Schnee und ein neues Projekt

Das neue Jahr hat uns gleich am zweiten Tag Schnee beschert! Nach den vielen trüben Tagen mit Nebel, Regen und ohne Sonne sieht der Garten gleich hübscher aus….

DSCF7880

DSCF7844

 

Reinhard hatte noch am Samstag an den Kieswegen im Küchengarten gearbeitet, leider fing es am Nachmittag an zu regnen. Am kommenden Wochenende wird das Projekt dann fertig sein.

DSCF7811

 

Im September waren wir, wie berichtet, auf Gartenreise nach Mecklenburg-Vorpommern, um Gartenfreunde und ihre wunderbaren Gärten zu besuchen. Schon dort wuchs der Wunsch nach mehr Gräsern im Garten. Die sollten jedoch nicht im Staudenbeet stehen, sondern wir dachten dabei an unsere Kindheit zurück, an die Sommer, in denen wir durch Feld, Wald und Wiesen streiften und dabei die kniehohen Gräser spürten.

Dieser Rasenstreifen entlang des Hauses ist so ziemlich die einzig verbliebene Grünfläche, bzw. Rasenfläche – die sieht im Sommer sehr schlimm aus. Die überaus trockenen Sommer in Unterfranken haben wir 2015 in aller Form erfahren müssen und uns lange mit der geeigneten Bepflanzung  beschäftigt. Hier soll jetzt ein schmaler Pfad entstehen, dessen Ränder von Gräsern und passenden Stauden gesäumt werden.

DSCF7202

Unser Gartenfreund Claus hat uns einen Plan erstellt, den wir jetzt umsetzen möchten. Seine Zeichnung haben wir maßstabgerecht vergrößert und an die örtlichen Gegebenheiten, wie Seitenwege, Fensterausblick etc. angepasst.  Dann haben wir ein Raster auf die Zeichnung gelegt und dieses auf die Rasenfläche übertragen.

DSCF6963

 

Damit war es leicht, die Wegführung zu markieren. Durch den gestrigen Schneefall ist der Weg ganz gut zu erkennen. Inzwischen haben wir die Pflanzen bestellt. Sobald es Wetter und Zeit erlaubt, werden die Kanten abgestochen und die Grassoden entfernt. Wir werden berichten….

DSCF7855

Advertisements

20 Gedanken zu “Spuren im Schnee und ein neues Projekt

  1. Ich habe mal eine Wiese gesehen, die war zweigeteilt. Auf der einen Seite war der Rasen konventionell gemäht, auf der anderen Seite durfte das Gras wachsen, so wie es wollte. Es wurden nur einige kleine Pfade von den Menschen darin gemacht. Besonders im Spätsommer war das ein wunderbarer anblick: Goldbraun wiegte sich das Gras in der Sonne.
    Leider geht das nur auf sandigen, kragen Böden. Wo es funktioniert, erziehlt man damit grandiose Effekte. Lieber Gruß, mick

  2. Das wird ein toller Anblick werden liebe Sabine. Hoffentlich findet ihr bald Zeit und das Wetter spielt mit damit ihr nicht auf Gartenarbeitsentzug kommt. Ansonsten geh‘ halt in die Küche, dir fällt schon was ein. 🙂 Lieber Gruss, Maya

  3. Das wird toll aussehen, euer Gräserweg, ich kann es mir sehr gut vorstellen. Eine prima Idee!
    Wünsche euch ein gutes neues Jahr!
    Viele fränkische Grüße
    Doris

  4. Ein spannendes neues Projekt. Mir gefällt Euere Gemüsegartenanlage total gut. Sehr innovativ. Die Kräuterschnecke aus Steinen ist auch genial. Habt Ihr da eigentlich öfter Probleme mit Schnecken? Wir haben eine Gabionen-Kräuterschnecke, wo sich diese Schleimer leider sehr gerne breit machen.

    lg kathrin

    • Liebe Kathrin, das freut mich aber!! Nein, mit Schnecken haben wir wenig Ärger…hin und wieder mal eine oder zwei – aber keine bei der Kräuterschnecke. Dort ist es ihnen sicherlich zu trocken und zu warm…
      LG und einen guten Start in die Woche
      Sabine

  5. Das wird sicherlich ein wie immer gelungenes Projekt, bei Eurer guten Planung. Gräser sind immer noch meine heimlichen Favoriten, obwohl ich davon nicht so viele im Garten habe, aber das kann ja noch werden. Ich sehe jedenfalls Euren Weg schon bildlich vor mir, besonders wenn die Färbung einsetzt. Gutes Gelingen, liebe Grüße Marlies

  6. Oh, ihr habt Schnee – wie schön. Bei uns war es eklig kalt,stürmisch und regnerisch.
    Pläne für den Garten habe ich noch keine gemacht, aber wenn ich euren Gräserpfad so sehe, bekomme ich richtig Lust darauf.
    Freue mich schon auf die ersten Berichte. Liebe Grüsse aus dem Markgräflerland
    Karin

  7. How nice to have paths in your kitchen garden. Ours are grass tracks that always get overgrown. Lovely for your friend to have the plan for you – how exciting! Love seeing your snow pics .. it is hot here today 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s