Stippvisite in Achims Garten

Etwa vierzehn Tage später waren wir bei Achim und Volker eingeladen. Seit dem Frühjahr freuten wir uns schon darauf, endlich ihren üppigen Garten zu sehen. Es war recht warm, als wir das Ziel erreichten. Zuerst konnten wir unter der riesigen Haselnuss den köstlichen Rhabarberkuchen genießen und zwanglos plaudern. Anschließend ging es, wegen einsetzendem Regen, mit Schirm in den Garten. Wie so oft, waren es aber nur ein paar Tropfen! Seht selbst, wie schön sein Gartenparadies ist..

Die Zeit verging wie im Flug und gegen Abend fuhren wir noch zu den Karpfenweihern der beiden – ich sag nur „volles Programm“

Schaut doch mal bei Achim rein – es lohnt sich: achimsgarten.blogspot.de

Advertisements

Ein Gedanke zu “Stippvisite in Achims Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s