Die Gartenpforte ist geöffnet

„Kann ich Euch vorschlagen für einen Gartenbesuch der Hamburger GdS-Regionalgruppe?“  Ungläubig hatten wir im November Rainer Trost, unserem GdS-Regionalleiter zugestimmt mit dem Hinweis auf unseren Blog. Dort könne man sich ein Bild unseres Gartens machen. Im Februar dann, wir hatten schon gar nicht mehr daran gedacht, kam die sehr nette Anfrage von Jan Renneberg, dem Hamburger Regionalleiter. Jetzt wurde es ernst! Viel Fragen stellten sich, da dies unser erster Besuchertag war. Eins war klar: unser Garten, naturnah und auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten, ist wie er ist, Punkt!

Seit April hatten wir 25% der Regenmenge der ortsüblichen Niederschläge und die Rasenfläche ist total vertrocknet! Die Rosenblüte begann bereits Mitte Mai. Die historischen Rosen waren jetzt fast verblüht. Erfreulicherweise begannen gerade die ersten Taglilien zu blühen und die Einfassung der Staudenbeete mit Sedum acre, dem scharfen Mauerpfeffer und Salvia nemorosa ‚Marcus‘ leuchteten um die Wette in Gelb und tiefem Blau-Violett.

Im Küchengarten leuchteten die ersten Feld-Rittersporne, Mohn und Fingerhüte, Ringelblumen und Jungfer im Grünen zwischen dem Gemüse. Pünktlich um 12:30 Uhr kam der Bus angerollt und heraus strömten 35 Staudenfreunde und Garten- Enthusiasten! Nach der Begrüßung und einiger Sätze zur Garten-Gestaltung verteilten sich die Besucher und jeder hatte Zeit und Muße seinen Lieblingsplatz zu finden.

So vergingen die anderthalb Stunden wie im Flug und die Besucher verabschiedeten sich von uns: „Es war wunderbar, machen Sie weiter so!“ Solche Besucher dürfen gern wiederkommen 🙂

 

Zum Schluss freuten wir uns über das Gastgeschenk – einem Buch über Wildstauden von Jochen Wegner, den wir im September besuchen werden!

DSCF1017

 

Advertisements

15 Gedanken zu “Die Gartenpforte ist geöffnet

  1. Das war bestimmt ein Erlebnis so vielen Gartenfreunden und-Kennern Euren Garten zu präsentieren, ich hätte bestimmt wahnsinniges Herzklopfen gehabt, und mich wohl kaum vor riesigen Säuberungsaktionen zurückhalten können. Wunderbar, dass es für alle Beteiligten so ein schöner Tag war. LG MArlies

  2. Hallo Sabine,
    die wunderbaren Bilder geben einen herrlichen Einblick in euren Garten. Es freut mich sehr, dass alles so prima geklappt hat! Das lohnt die Mühe.
    Rainer

  3. Ihr habt echt einen richtig schönen Garten 🙂
    Da bekomme ich galtt selbst Lust darauf, mal einen offenen Garten zu besichtigen.
    War das ein einmaliger Besichtigungstag oder folgen weitere?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s