Besuch bei einer Rosenfreundin im Main-Spessart

Die Tochter unserer Nachbarin Dora hatte uns eingeladen, ihre Rosen anzusehen, wenn sie auf dem Höhepunkt ihrer Blüte sind. Sie wohnt in einem idyllischen Dörfchen etwa 25 km von uns entfernt. Heute früh um 8 Uhr starteten wir! Landwirte stehen früh auf 😉 daher war die Uhrzeit nicht ungewöhnlich. In den vergangenen Tagen war es ja extrem warm und das wollten wir damit umgehen. Alle Namen habe ich mir nicht merken können bei der Vielzahl von Rosen, von denen sich hier einige von ihrer schönsten Seite zeigen:

Advertisements

9 Gedanken zu “Besuch bei einer Rosenfreundin im Main-Spessart

  1. Ein Traum! Erst recht in dieser idyllischen Umgebung. Wisst ihr denn, womit die Rosen „gefüttert“ werden, damit sie so prachtvoll gedeihen? LG Gaby

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s