Spinat-Lasagne – schnelle und gesunde Küche

Seit 2 Jahren habe ich Neuseeländer Spinat im Garten – einmal ausgesät, kommt er immer wieder. Im September habe ich ihn fast verflucht, weil er ohne Ende wuchert. Sobald ich einige Spitzen abgezwickt habe, bilden sich immer wieder neue Triebe. Das ist ja eigentlich gewünscht, um das Hochbeet zu beranken.

Ich wasche ihn kurz, blanchiere und friere ihn dann, in Bällchen geformt, ein. So habe ich jederzeit küchenfertige Portionen.

Heute mache ich Spinat-Lasagne:

  • 1  Zwiebel
  • 1  Knoblauchzehe
  •  2 EL Butter
  • 500 g Blattspinat
  • Salz
  •  Pfeffer
  •  Muskat

Sauce:

  • 250 ml Brühe
  • 250 ml Sahne, süß
  • 250 ml Schmand
  • 80 g Parmesan

 

  • 12  Lasagneplatten
  •   3 Fleischtomaten

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, würfeln und in Butter anbraten. Blattspinat waschen und kleinschneiden oder gefrorenen in 10 – 15 Min. dünsten und kräftig würzen (Lasagne saugt die Gewürze quasi auf).

Tomaten würfeln. Brühe erhitzen, Sahne, Schmand und Parmesan unterrühren. Lasagne-Blätter abwechselnd mit Spinat, Tomatenwürfeln und Sahnesauce in eine Auflaufform schichten. Mit Sahnesauce beginnen und enden. Lasagne  im Backofen bei 180°C zugedeckt 30 Min. backen. Danach noch 20 Min. offen backen.

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Spinat-Lasagne – schnelle und gesunde Küche

  1. Ohhh, die sieht aber gut aus! Dieser Neuseeländer Spinat klingt echt gut. Bei mir wird Spinat nie was, mein Garten taugt dafür wohl nicht. Es dauert ewig, bis er mal gescheit wächst und dann ist es schon bald zu warm, dann schießt er. Der Neuseeländer klingt irgendwie unempfindlich, stimmt das?

  2. Da kann ich mit einstimmen, meine TK ist voll mit Neuseeländer, dieses Jahr war er weider besonders tüchtig, zum Schluss haben ihn schon meinen Hunde ins Fressen bekommen, aber sie sind da nicht die größten Fans. Mi Lasagne mag ich ihn auch am Liebsten. LG MArlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s