Unser Stauden- und Küchengarten im 4. Jahr

Noch von den italienischen Garten-Impressionen unseres Urlaubs begeistert, freuen wir uns auf unseren fränkischen Stauden- und Küchengarten. Jetzt, im 4. Jahr der Neuanlage des Gartens, sind die räumlichen Trennungen Stauden-Gemüse-Rosen-Teich deutlicher erkennbar geworden. Die Halbstämme sind üppiger und markieren nun deutlich die Streuobst-Reihen. Die Beerensträucher sind gewachsen und markieren mit den Himbeeren die räumliche Trennung von Stauden- und Küchengarten.

Advertisements

7 Gedanken zu “Unser Stauden- und Küchengarten im 4. Jahr

  1. Ich bin grad bißchen grün vor Neid 😉 .
    Bei mir ist es momentan eher „Quecke kombiniert mit einer einsamen Staude, die NOCH höher ist“ oder „Klette an Kletterrose“ usw. Seufz.
    Naja, wird alles noch.
    Schön paradiesisch ist´s geworden bei euch.

    • Alles angekommen, meine Liebe! Ach ja, ist schon alles gut gewachsen, aber wir hatten natürlich auch einen Helfer! Der Regen hat für enormes Wachstum gesorgt! In Sachen Geflügel..sprich Hühner haben wir uns gedanklich auch schon einmal befasst…..
      LG und einen schönen Tag
      Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s