Stippvisite bei Gunter Sachs in der Kunsthalle Schweinfurt

2014-01-19 12.24.40

Wirklich sehenswert spannt die Sammlung Gunter Sachs den Bogen vom Surrealismus bis zur Pop Art, von Max Ernst bis Andy Warhol. Dabei fiel mir auf, das ein Thema in der Kunst des letzen Jahrhunderts wenig behandelt wird, die Natur und die kultivierte Natur. Finden sich in früheren Epochen der Kunst seit der Renaissance von Albrecht Dürer bis zum Expressionisten Emil Nolde viele Beispiele, so ist die künstlerische Auseinandersetzung heute nicht Thema. Obschon es sicher angesichts der dramatischen Entwicklungen vom Klima bis zur Ernährung und Landgrabbing viele Seiten gibt, zu denen Kunst Position beziehen könnte.

Einen näheren Blick auf andere historische Sichtweisen beleuchtet die Künstlerin Tanja Maria Ernst in ihrem Blogbeitrag:  http://tanjamariae.wordpress.com/2013/11/21/stillleben-frans-snyders-3/

http://www.kunsthalle-schweinfurt.de/de/index.html

Advertisements

3 Gedanken zu “Stippvisite bei Gunter Sachs in der Kunsthalle Schweinfurt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s