Stippvisite in Seeshaupt am Starnberger See

Am heutigen Abreisetag nutzten wir die Herbstsonne, um noch einen Schaugarten am Starnberger See zu besichtigen. Leider waren einige Stauden bereits herunter geschnitten, da vor einer Woche Schneechaos herrschte. Der Garten besticht durch die Vielfalt der Stauden, Rosen und Gräser sowie eine originelle Wegführung.  Lobenswert empfinden wir den sparsamen Einsatz dekorativer Elemente.

Advertisements

3 Gedanken zu “Stippvisite in Seeshaupt am Starnberger See

  1. Was war das für ein Schaugarten, Sabine? Kann man da immer hingehen? Demnach hatten die Starnberger schon etwas mehr Schnee als wir hier, wenn Du von „Schneechaos“ schreibst. Ich hatte schon Angst um meine Kaktusdahlie, aber bisher ist nichts passiert und sie blüht immer noch kräftig. Schöne Fotos!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s