Gemüsegarten im Herbst

Endlich wieder ein trockener Tag im Garten! Gut, dass Sonne wiederkommt, denn Tomaten, Auberginen, Paprika, Bohnen, Pastinaken, Möhren, Rote Beete, Sellerie, Porree, Palmkohl, Kürbis und Gurken (wahrscheinlich die letzten) können noch wachsen. Dem Endiviensalat bekommt das feuchte Wetter. Während ich jetzt so aufzähle, fällt mir auf, dass ich noch Platz für den Feldsalat haben muss…

Advertisements

3 Gedanken zu “Gemüsegarten im Herbst

  1. Kohlblüten, oder? Gegenüber euren Mega-Kürbissen wirken meine armselig. Vorzeigegarten par excellence, ich geb’s neidlos zu. Die Artischocken sind hier am Verblühen – habe sie dieses Jahr für die Hummeln gelassen. Nächstes Jahr muss ich unbedingt wieder Palmkohl säen, ist mir eine der liebsten Kohlarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s