Kürbis Muscat de Provence

Unser Lieblingskürbis entwickelt sich nach einigen Regengüssen wunderbar und legt tüchtig zu! Ob die zweite Kürbispflanze auf dem Hügelbeet noch etwas wird? Sie führte bisher ein Schattendasein zwischen Brokkoli und Blumenkohl und lebt jetzt erst richtig auf. Wenn der Stängel anfängt braun zu werden und der Körper hohl klingt, ist er reif und kann kühl und trocken einige Wochen gelagert werden. Ich verarbeite ihn, sobald Zeit ist. Er hat ein festes Fruchtfleisch und eignet sich bestens zum Einlegen. Der Hokkaido hingegen wandert bei uns in den Suppentopf oder in den Risotto.

Advertisements

4 Gedanken zu “Kürbis Muscat de Provence

  1. Ein Riesending! 😉 Kürbis ist bei mir leider noch nie geworden, außer ein paar Zierkürbissen. Heute habe ich die ersten an der Straße zum Verkauf liegen sehen. Der Herbst kehrt definitiv ein …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s