Dicht an dicht – Gedränge in der Weinlaube

Jetzt heißt es abstützen und schützen. Nie hätten wir an eine solche Menge an Trauben gedacht! ich schätze auf ca. 30-35 kg – das werden schon ein paar Fläschchen..

Alte Rebe in der Weinlaube

Advertisements

6 Gedanken zu “Dicht an dicht – Gedränge in der Weinlaube

  1. Was bist du heute fleissig, liebe Sabine :). In Irland hatten wir auch Unmengen an Trauben. Hier müssen wir uns noch etwas gedulden. Wird der Wein denn auch richtig gut? Macht ihr ihn selbst, oder lasst ihr in machen?

    • wir haben vor 2 Jahren unseren ersten Wein gekeltert. In der Spindelpresse gepresst, dann etwas Anzuchthefe usw. genau nach Anleitung. Er schmeckte bei den ersten Proben schon etwas nach Aceton, aber das verlor sich nach und nach. Die letzte Flasche war wirklich gut! Im vergangenen Jahr hatten wir nicht soviel Trauben, weil Reinhard einen Rebschnittkurs gemacht hatte und er dann eifrig reduziert hat….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s