Sommergarten am Siebenschläfertag

Der Blick in den Garten am Tag des Siebenschläfers lässt doch hoffen, oder?

Advertisements

11 Gedanken zu “Sommergarten am Siebenschläfertag

  1. Was für eine Pracht, liebe Sabine. Da kann ich nur von träumen. Der Regen schafft im Augenblick alles. Die Stauden werden platt gedrückt und das Gemüse kommt erst gar nicht in Schwung. Ihr habt einen wunderbaren Garten, in dem Gemüse und Blühendes toll miteinander harmonieren. Chapeau! 🙂

    • Danke, liebe Heike! Heute scheint die Sonne und wir gehen gleich zur „offenen Gartenpforte“ hier i. d. Nähe im Nachbarort! Mal gespannt, was es da zu sehen gibt……..
      Einen schönen Sonntag für dich!

  2. hallo namensvetterin 🙂 wo ich den phlox seh fällt mir wieder auf daß der bei mir immer „durchfällt“ also nach ein paar mißglückten versuchen vor 20-15 jahren nicht im garten zu finden ist, ist der bei Dir „standorttreu“ durch eigene aussaat (so wie sich bei mir die kronlichtnelken und vergißmeinnicht, weil ich sie liebe&lasse, überall im kräuterbeet verteilen) oder sähst Du ihn gezielt an dieser stelle wo du ihn grad willst 🙄

    • Sorry, aber Phlox blüht noch nicht, der kommt gerade erst – auf welchem Bild siehst du ihn?
      Phlox habe ich als Staude gekauft, der vermehrt sich. Aber nach ein paar Jahren wird er evtl. müde und braucht einen neuen Platz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s