Ein Bummel durch das Gemüsebeet

Die wilde Rauke, Dill, Pflücksalat und „Wildkräuter“ – alles samt sich von selbst aus…..

Hier hatte ich eigentlich fünf Reihen Möhren gesät – wer sieht was? Sobald es wieder wärmer wird, werde ich Dill ernten und auch versetzen, damit wieder Platz für die Buschbohnen ist!

Dill, Rucola und diverse Begleiter

Der Palmkohl macht sich langsam, aber stetigPalmkohl

Die Kleine Rheinländerin krabbelt auch schon fleißig, dazwischen kommen langsam die Pastinaken.Erbsen

Das Hügelbeet mit Kohlpflanzen aller Art – und mittendrin mein Lieblingskürbis Muscat de Provence, geschützt durch ein Glas wegen der Kälte. Wer genau hinsieht, entdeckt auch hier und da die „Gelbe Gartenmelde“.Kohl

Advertisements

5 Gedanken zu “Ein Bummel durch das Gemüsebeet

  1. Na, das ist aber schon weit alles. Davon träum ich im Moment nur. Außer abgehärtetem Unkraut wächst es bei mir noch eher zaghaft. ..UND … ich habe eine Möhre gesehen! Definitiv 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s