Schafmäuli – Salat

Schafmäuli_RapunzelDen Feldsalat, hier in Hainert nennt man ihn auch „Schafmäuli“, haben wir im Oktober gesät, wir ernten ihn seit Dezember. Ich zerpflücke die kleinen Stauden nicht, sondern entferne die welken Blätter, schneide nur die kleinen Wurzeln ab und wasche ihn 2 – 3 x sehr gründlich. Ein Dressing bereite ich zu aus einem guten Essig, Walnuss – Öl, Honig, Salz, Pfeffer und einer klein gewürfelten Zwiebel. Besonders gut schmeckt dazu ein Pastinaken – Sellerie – Kartoffel – Stampf und Spiegelei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s